VOL.AT mit starkem Wachstum: 14,3 Prozent mehr Visits

Die EU-Wahl und vor allem die Fußball-WM haben VOL.AT Topwerte beschert.
Die EU-Wahl und vor allem die Fußball-WM haben VOL.AT Topwerte beschert.
Schwarzach. In eigener Sache: Der Sommerbeginn brachte VOL.AT ein Rekordergebnis und enorme Steigerungen bei der Reichweite zum Vorjahr. Die offiziellen Zugriffszahlen der ÖWA (Österreichische Webanalyse) bescheinigen VOL.AT (Vorarlberg Online) 20,26 Prozent Wachstum bei den zugreifenden Geräten (941.725 Unique Clients) und 14,32 Prozent Wachstum bei den Seitenbesuchen (6.991.345 Visits).

„VOL.AT hat damit seinen Platz in den Top-3 der News-Einzelangebote in Österreich verteidigt und verzeichnet damit mehr Besuche als nationale Portale wie diepresse.com, kurier.at, news.at oder heute.at“, verweist Russmedia-Digital-CEO Gerold Riedmann auf die Erfolgsgeschichte von VOL.AT. „Chefredakteur Marc Springer und seinem engagierten Team an Redakteurinnen und Redakteuren gelingt es, VOL.AT zur stärksten Nachrichtenmarke Vorarlbergs auszubauen“, so Riedmann.

Zweites Quartal überdurchschnittlich

Durch die stärkere Verbreitung von Smartphones stieg im Durchschnitt aller österreichischer ÖWA-Portale der Kennwert der Unique Clients um 16,9 Prozent – bei VOL.AT stieg die Zahl der zugreifenden Geräte um überdurchschnittliche 23,1 Prozent.

VOL.AT
VOL.AT ©VOL.AT

Wir bleiben am Ball

VOL.AT investiert auch in den Sommermonaten in die Berichterstattung: Österreichs umfangreichstes Datencenter zur FIFA Fußball-WM bietet VOL.AT in seiner App (für Android und iOS), sowie im Web unter fussballwm.vol.at. „Wir bedanken uns sehr herzlich für den Zuspruch unserer Leserinnen und Leser und sehen das in unserem Team als Auftrag, VOL.AT weiter zu verbessern“, sagt Gerold Riedmann. (VOL.AT)

Zur ÖWA

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VOL.AT mit starkem Wachstum: 14,3 Prozent mehr Visits
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen