Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vogewosi stellt Bauprogramm vor

Schwarzach - Das Bauprogramm der Vogewosi wird 2007 ein Gesamtbauvolumen von rund 30 Mio. Euro aufweisen. Geplant ist der Baubeginn von 195 Wohnungen und 33 weiteren Einheiten.

1.130 Wohnungen sollen laut Vogewosi saniert werden. Man lege dabei besonderen Wert auf eine ökologisch nachhaltige Bauweise, so Geschäftsführer Hans-Peter Lorenz am Dienstag in einer Aussendung.

Vier von sechs Neubauten würden in Passivhausqualität errichtet, betonte Lorenz. Bei vier Sanierungsprojekten soll eine so genannte „Faktor 10-Sanierung“ durchgeführt werden, die den Energieverbrauch bei Heizung und Warmwasser auf ein Zehntel reduziert. „Wir investieren in diesem Jahr insgesamt 16,5 Mio. Euro in Neubauten und 13,5 Mio. in Sanierungen“, erklärte Lorenz. Die Investitionssumme von 30 Mio. Euro bedeutet laut Lorenz eine Steigerung um eine Million Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Die Instandsetzungsarbeiten gingen ohne eine Erhöhung der Miete von statten, so Lorenz. Den Mieter erwarteten teilweise sogar niedrigere Gesamtwohnungskosten durch die reduzierten Energiekosten. Neben Projekten in Bregenz, in Hörbranz (Bezirk Bregenz), Weiler (Bezirk Feldkirch) und St. Gallenkirch (Montafon), errichtet die Vogewosi 2007 in Dornbirn neben 43 herkömmlichen Wohnungen auch 30 spezielle Seniorenwohnungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vogewosi stellt Bauprogramm vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen