Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vögele-Eigentümer prüft bereits Angebote für Weiterverkauf

Neue Kollektion für Vögele geht in Räumungsverkauf
Neue Kollektion für Vögele geht in Räumungsverkauf ©APA (Archiv/Pfarrhofer)
Die GA Europe hat erst im September die insolvente Modekette Vögele übernommen - und prüft bereits Angebote von Unternehmen, die Vögele kaufen wollen. "Der Übergang ist für Anfang 2019 geplant", heißt es in einer Aussendung von GA Europe vom Montag. Die eben erst bestellte neue Ware für Herbst und Winter 2018 geht direkt in den Räumungsverkauf.

Offizielle Eigentümerin von Charles Vögele Austria (CVA) ist ab Montag die deutsche GAEBB Group B.V., eine Käufergesellschaft der GA Retail International Inc. und BeBe Stores Inc. Derzeit liege der Fokus auf den operativen Geschäft, wird Tino Bauer, Managing Director von GA Europe, zitiert. Dann aber sei das Ziel der “Weiterverkauf an einen strategischen Investor, der das sanierte Unternehmen übernimmt und den langfristigen Erfolg von Vögele Österreich vorantreibt”.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Vögele-Eigentümer prüft bereits Angebote für Weiterverkauf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen