Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Vocalklang" der Steirer in Oberfranken

©Vocalklang
Bei strahlendem Wetter unternahm der Chor "Vocalklang" der Steirer den diesjährigen Sängerausflug nach Oberfranken. Gestärkt durch eine Jause erfolgte die Weiterfahrt nach Rothenburg ob der Tauber.

Im Rahmen einer Führung wurde uns allerlei Interessantes und Wissenswertes vermittelt. In der Stadtpfarrkirche mit ihrer guten Akustik sang der Chor zum Abschluss noch ein Lied. Weiter ging es an den Zielort Burgkunstadt, wo ein Treffen mit dem lange in Dornbirn wirkenden Pater Rufus bevorstand. Die Abendmesse zelebrierte Pater Rufus und musikalisch der Chor “Vocalklang”. Nach einer Einladung zur Agape ging es zum Abendessen in das Hotel “Drei Kronen”. Bei Musik von Elfriede und Norbert ließen wir den Abend fröhlich ausklingen. Am nächsten Morgen starteten wir nach Bamberg. Nach der Stadtbesichtigung hieß es “Schiff ahoi”. Die 80-minütige Schiffstour führte vorbei an Klein-Venedig, regnitzabwärts durch viele Brücken bis zur Schleuse bei Gaustadt, in den Staatshafen und zurück. Mittagessen gab es in dem bekannten Restaurant “Scheiner`s am Dom”. Mit vielen Eindrücken und Freude wurde die Heimreise angetreten. Obmann Werner Druml dankte den 40 Reiseteilnehmern, dem Chorleiter Norbert Kilga für die musikalischen Aktivitäten, den Musikanten und dem Busfahrer Atila für die zwei erlebnisreichen Tage, ehe sich die Sängerinnen und Sänger in die wohlverdiente Sommerpause verabschiedeten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "Vocalklang" der Steirer in Oberfranken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen