AA

Vocal Night

Stolz auf ihre Schützlinge: Aja Eberle-Zischg
Stolz auf ihre Schützlinge: Aja Eberle-Zischg ©dk
Fotos Vocal Night

Dornbirn. Am Samstag fand im Jazzseminar Dornbirn die Vocal Night 2013 der Gesangsklasse von Aja Eberle-Zischg statt.

Vor gut-gefülltem Saal performten 14 Schützlinge von Zischg und zeigten was sie gesangstechnisch in den letzten Monaten hart erarbeitet hatten.  In den beiden Hälften wurden den Zuschauern Beiträge verschiedener Qualität geboten.  Von Bebop, über Blues bis hin zu Discoklassikern und aktuellen Popsongs war an diesem Abend für jeden etwas dabei.

Die Sängerinnen und Sänger standen jedoch nicht alleine auf der Bühne. Auf Playback wurde verzichtet, eine Liveband mit starker Besetzung sorgte für einen guten Sound, der von Charly Bonat abgemischt wurde: Toni Eberle (Gitarre), Mihai Alexa (Klavier), Vincent Rein und Kurt Zischg (Bass) sowie Didi Konzett (Schlagzeug) begleiteten die Schülerinnen und Schüler von Zischg und sorgten mit einigen Soli für Auflockerung während der Veranstaltung.

Instrumentale Beiträge gab es auch von mehreren special guests und teilweise von den Sängern und Sängerinnen selbst: Saxophon-, Mundharmonika- und ein Geigensolo kamen bei den sichtlich begeisterten Besuchern im Saal sehr gut an.

Obwohl laut Zischg die Reihenfolge ihrer Schützlinge nicht auf das Können derer abgestimmt war, fand man die gesanglich herausragenden Leistungen doch eher gegen Ende der Veranstaltung.  Florian Gsteu und Larissa Schwärzler brachten mit ihren Beiträgen den Saal zum kochen. Sie sorgten mit „Billy Jean“ und „Some kind of wonderful“ für einen krönenden Abschluss einer gelungenen Vocal Night.

Die Schülerinnen und Schüler von Aja Eberle-Zischg, die selbst eine hervorragende und erfolgreiche Sängerin ist, zeigten an diesem Abend wie viel Talent in einer Gesangsklasse stecken kann, eine Gesangsklasse, die mit ihrer Liebe zur Musik und vor allem zum Gesang, die Zuschauer begeisterten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen