AA

VN-Telefonaktion: Tipps für Studienanfänger

Viele Jugendliche, die heuer maturiert oder auch schon das Bundesheer absolviert haben, stehen vor dem Beginn ihres Universitätsstudiums. Für Vorarlberger Jugendliche ist vor allem Innsbruck ein interessanter Studienort.

Da der Informationsbedarf gerade für die Studienanfänger sehr hoch ist, führen die „VN“ mit der Vizerektorin für Lehre und Studierende, Univ.-Prof. Dr. Eva Bänninger Huber am Mittwoch eine „VN“-Telefonaktion durch.

Die Expertin wird am Mittwoch, den 3. August, von 14 bis 16 Uhr am „VN“-Telefon unter der Nummer 0 55 72/4 18 16 Auskunftswilligen für alle Fragen im Zusammenhang mit einem Universitätsstudium zur Verfügung stehen.

Viele Themen

Dabei wird es unter anderem um aktuelle Informationen über die Zulassung zu verschiedenen Studienrichtungen ebenso gehen wie um so praktische Fragen, welche Unterlagen zur Inskription mitzubringen sind oder wie die neuen EU-konformen Hochschulabschlüsse aussehen werden (Bachelor, Master, PhD). Aber auch Fragen der Anrechnung bisher – eventuell auch im Ausland – zurückgelegter Studien, zu Prüfungsordnungen, Studienkosten und zu vielen anderen Bereichen können gestellt werden.

Also, scheuen Sie sich nicht, Ihre Fragen zwischen 14 und 16 Uhr persönlich an Dr. Eva Bänninger-Huber zu richten. Telefon: 05572/4 18 16.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VN-Telefonaktion: Tipps für Studienanfänger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen