"VN"-Stammtisch im LKH

Seit Anfang dieses Jahres ist die Rund-um-die-Uhr-Versorgung von Patienten im Herzkatheterlabor dominierendes Thema des Vorarlberger Gesundheitssystems.

Daher ist dies auch eines der Themen des “VN”-Stammtisches am Freitagabend in der Aula des LKH Feldkirch. Am Podium stellen sich neben Statthalter Hans-Peter Bischof auch Herzspezialist Prof. Otmar Pachinger von der Uni-Klinik Innsbruck, Chefarzt Heinz Drexel und Patientenanwalt Alexander Wolf der Diskussion.

Harte Worte

ÖVP und Grüne lieferten sich in der Frage gestern eine heftige Auseinandersetzung. Die Angaben, die Bischof in dieser Causa zuletzt im Landtag getätigt habe, seien schlichtweg unrichtig, polterte Grünen-Abgeordnete Katharina Wiesflecker: ” Die Ankündigung, dass es ab September am LKH Feldkirch eine 24-stündige Versorgung für Herzkatheter-Patienten gibt, habe keine sachliche Grundlage.” Die Vorbereitungen für diese Versorgung könnten innerhalb von vier Monaten gar nicht abgeschlossen sein: ” Und es ist tragisch, dass erst ein Mensch sterben musste, bevor ein lange bekanntes Problem angegangen wurde.” ÖVP-Klubobmann Markus Wallner reagierte umgehend. ” Es ist ungeheuerlich, mit welcher Selbstgerechtigkeit die Grünen die Aussagen von Bischof als unwahr darstellen.” Die Einrichtung der 24-Stunden-Versorgung sei ab Herbst fix: ” Die konkreten Vorbereitungen laufen bereits seit Jänner.” Dass Wiesflecker den tragischen Todesfall für Parteipolitik verwende, sei ” letztklassig”.´

Fakten zur Diskussion

  • Wann: Freitag, 12. Mai, 19 Uhr
  • Wo: Aula, LKH Feldkirch
  • Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Otmar Pachinger (Uniklinik Innsbruck), Landesstatthalter Dr. Hans-Peter Bischof, Mag. Alexander Wolf, Patientenanwalt, Prof. Dr. Heinz Drexel, Chefarzt LKH Feldkirch

    Moderation: Marlies Mohr, „VN“-Redakteurin

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "VN"-Stammtisch im LKH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen