AA

Visionscafé setzt Impulse

Reger Gedankenaustausch im Visinscafé in der Hohenemser Marktstraße.
Reger Gedankenaustausch im Visinscafé in der Hohenemser Marktstraße. ©Ferdl Tschabrun
Café lädt zur Pflanzentauschbörse und zu seinen „Emsiana"-Beiträgen.

Hohenems. Seit über einem Jahr belebt das Visionscafé Hohenems, das für den Gedanken- und Ideenaustausch rund um den Visionsprozess der Stadt Hohenems ins Leben gerufen wurde, die Marktstraße. Eröffnet wurde der ehrenamtlich von engagierten Bürgern der Stadt betriebene Treffpunkt erstmals im Jänner 2013 in den Räumen der ehemaligen Buchhandlung „Eulenspiegel”. Zwischen Juni und Dezember 2013 bezog das Visionscafé sein Quartier im ehemaligen Beck-Areal und seit Dezember stehen nun die Räume im ehemaligen Friseurgeschäft „Albert” in der Marktstraße zur Verfügung.

Viele Veranstaltungen

Seit seinem Bestehen haben in und rund um das Visionscafé zahlreiche Veranstaltungen stattgefunden: ein Gartenmarkt, ein Kleidermarkt und ein Dekomarkt, Gesprächsabende zu den Themen Bildung, Ökologie, Mobilität, Sprachencafés, und diverse andere Aktivitäten. Am Samstag, 3. Mai, findet der zweite Gartenmarkt mit Pflanzentauschbörse statt. Zwischen 10 und 15 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, ihre eigenen Pflanzensetzlinge auf den kleinen Hinterhofmarkt beim Visionscafé mitzubringen und einzutauschen oder einfach die angebotenen Samen und Pflanzenableger gegen eine kleine Spende mitzunehmen.

Highlights zur „Emsiana”

Während der „Emsiana” von Donnerstag, 8. Mai, bis Sonntag, 11. Mai, erweitert das Visionscafé seine Öffnungszeiten und zeigt passend zum Themenschwerpunkt „Wasser & Wein” eine kleine Ausstellung mit Brunnenvisionen für Hohenems vom Hohenemser Bildhauer Rudolf Rössl. Außerdem sind unter dem Titel „Heiteres Planetarium” Zeichnungen, Drucke und Skulpturen des Bildhauers und Zeichners Gernot Bösch zu sehen.

Eine japanische Legende besagt, dass derjenige, der 1000 Kraniche faltet, von den Göttern einen Wunsch erfüllt bekommt. Angelehnt an diese Legende sind alle eingeladen, 1000 Kraniche für Hohenems zu falten, auf dass „alle im Miteinander zu Flügeln für Hohenems werden”. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt der Band „Mermaids” sein. Am Freitag, 9. Mai, werden die sechs Frauen aus Vorarlberg ab 23 Uhr mit großem Herzen und voller Leidenschaft Lieder für Seemänner singen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Visionscafé setzt Impulse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen