Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Virtuellen Welten

Künstler Udo Fon
Künstler Udo Fon
Solaris

Bregenz. Der Künstler Udo Fon zeigt derzeit in der Galerie Hospiz seine auf Strukturen des Weltraums basierenden Werke.

 

Udo Fons künstlerische Arbeit ist bestimmt von der Auseinandersetzung mit virtuellen Welten. In seiner Arbeit Sternenfeld berechnet Udo Fon eine künstliche Galaxie auf Basis von wissenschaftlichen Parametern. In einem weiteren Schritt unterwirft er die Galaxie einer Analyse am Institut für Astrophysik, die dem Existenznachweis von Sternenbildern dient. Die daraus gewonnenen Resultate untermauern und verstärken das konstruierte Sternenbild. Die Frage nach der Echtheit des teils spekulativen Bildes des Weltraums ist bestimmend für diese Arbeit. Die Grenzen von Fiktion und Realität verschwimmen. Udo Fons künstlerische Arbeit ist meist politisch motiviert und mit konkreten Handlungen verbunden. So gründete er für die Diskussion nachhaltiger und gesellschaftlich relevanter Themen den Online-Informationsdienst „Planetnext“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Virtuellen Welten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen