Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Villa Claudia: Intervertionen – Eingriffe im Raum

In der Villa Claudia zeigt ab Samstag, 10. November, der in Dornbirn geborene Künstler Oliver Bischof seine neuen Werke
In der Villa Claudia zeigt ab Samstag, 10. November, der in Dornbirn geborene Künstler Oliver Bischof seine neuen Werke ©Manfred Bauer, Kunst.Vorarlberg
Oliver Bischof thematisiert in der Villa Claudia als Raumkünstler den Raum als äußere Bedingung für Körper.Feldkirch/Dornbirn. (sm) Auf dem Kulturkalender der Stadt Feldkirch steht am Freitag, 9.
Intervention

November 2012 um 19 Uhr in der Feldkircher Villa Claudia die Vernissage zur Ausstellung „Intervertionen – Eingriffe im Raum“ von Oliver Bischof. Umgesetzt wird die Ausstellung vom Verein kunst.vorarlberg. Durch die Ausstellung führt gemeinsam mit dem Künstler Rupert Tiefenthaler vom Landesarchiv Liechtenstein. Die Finissage ist am Sonntag, 2. Dezember 2012 mit einer Finissagerede von Dr. Peter König (FA für Psychiatrie und Neurologie, Primararzt am LKH Rankweil. Dabei wird Dr. König auf Interventionen in der Kunst und im Leben eingehen. Die musikalische Umrahmung gestaltet das Duo “take two”.

Oliver Bischof

Oliver Bischof, wurde 1969 in Dornbirn geboren und ist gelernter Textilchemiker und Siebdrucker. In Wien hat an der Universität für angewandte Kunst bei Richard Deacon und Brigite Kowanz Bildhauerei und Raumkunst studiert. Bischof thematisiert als Raumkünstler den Raum als äußere Bedingung für Körper. In seiner aktuellen Ausstellung setzt sich Bischof mit dem Raum als künstlerisches Ausdrucksmedium auseinander, dabei wirft er radikal die Frage in den Raum, ob man als Betrachter überhaupt Raum zwischen den Objekten einnehmen kann und darf. Seine speziell für die fünf ehemals privat genutzten Räume der Villa Claudia konfrontieren den Betrachter mit diversen Raumerlebnissen.

Die Ausstellung ist vom 10. November bis 2. Dezember 2012 am Freitag von 16 bis 18 Uhr, Samstag von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Villa Claudia: Intervertionen – Eingriffe im Raum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen