Villa Aurea: Bau der Luxuswohnungen hat begonnen

Lochau - Der Bau der geplanten Luxuswohnungen am Pfänderhang hat gerade begonnen. Quadratmeterpreise von 10.000 Euro sind einzigartig in Vorarlberg. Doch das ist nicht das einzige, was diese Wohnungen auszeichnet.
8 Fakten zur Villa Aurea
Villa Aurea im Entwurf

Die Villa Aurea wird in drei Wohnungen aufgeteilt. Jede Luxuswohnung wird zwischen 229 und 290 Quadratmeter haben. Abgesehen davon, dass jede Wohnung ihren eigenen Pool haben wird, ist ein besonderes Highlight die Aussicht auf den Bodensee. Aber nicht nur die Aussicht mache die Wohnungen begehrenswert, auch sonst ist die Lage am Pfänderhang vorteilhaft so der Immobilienmakler Reinhard Götze.  Den zukünftigen Bewohnern sei Privatsphäre garantiert.

Effizienz ohne Technologie

Die Villa soll nach der Fertigstellung zumindest einem Niedrigenergieshausstandard entsprechen. Bei der Planung wurde auf “Low Tech, High Feeling” gesetzt. Das bedeutet es wurde auf unnötige Technologien wie Klimaanlagen verzichtet. Zudem wird auf ein variables Design gesetzt.

Zwei von drei Wohnungen bereits vergeben

Nur noch eine Wohnung steht zum Verkauf. Der Immobilienmakler Reinhard Götze erklärte im VOL.AT-Gespräch, dass die Fertigstellung der Wohnungen auf Ende 2016 Anfang 2017 geplant sei.

aurea2
aurea2
 
aurea3
aurea3
aurea1
aurea1
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Villa Aurea: Bau der Luxuswohnungen hat begonnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen