AA

Viktoria 2. in der Vorarlbergliga

Das 2:0 für den FC Viktoria Bregenz in der 74. Minute durch Dzemo Neslanovic
Das 2:0 für den FC Viktoria Bregenz in der 74. Minute durch Dzemo Neslanovic ©A. J. Kopf
FC Viktoria Bregenz: 3:0-Sieg gegen FC Koblach

Nach dem 3:0-Erfolg gegen den FC Koblach fehlen nur noch 2 Punkte auf den Tabellenersten Bizau. Mit diesem klaren Sieg und 35 Punkten holte sich der FC Viktoria 62 Bregenz aktuell den Platz 2 in der Vorarlbergliga. Höchst verlor auswärts gegen Röthis 1:3 und hält ebenfalls bei 35 Punkten.

Mit einer Trauerminute vor Matchbeginn gedachte Spieler und Gäste des verstorbenen langjährigen Viktoria-Ehrenmitgliedes Walter Masnetz.

Ohne Tor ging es in die Halbzeit. Kurz nach Beginn der 2. Spielhälfte geigte die Viktoria immer mehr auf, Koblach geriet arg ins hintertreffen. Und als Patrick Schäfer in Minute 57. Zum 1:0 für die Hausherren einschoss, gab es kaum mehr ein Halten. Die Angriffe rollten und Dzemo Neslanovic kam gleich zweimal zum Erfolg. In Minute 74. Brachte er den FC Viktoria 2:0 in Führung und fixierte in der 85. Minute den Endstand von 3:0. Durch besonders intensive Laufarbeit und zahlreiche gewonnene Zweikämpfe zeichnete sich unter anderem Clemens Fritsch und Manuel Petermair aus.

Ferid Grosic bewies mit seinen Assistenten, dass man sich als Schiedsrichter durchsetzen kann, ohne ein Match völlig zu ruinieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Viktoria 2. in der Vorarlbergliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen