AA

Vignettenflüchtling auf Abwegen

Für einen französischen Lenker endete die Fahrt am Mittwoch im Graben: Im Bereich der "Nenzinger Bühel" geriet der PKW ins Schleudern. [29.12.99]

Im Bereich der “Nenzinger Bühel” endete am Mittwoch kurz nach 16 Uhr für einen französischen Autofahrer die Urlaubsfahrt nach Schruns.

Der Vignettenflüchtling kam mit seinem Pkw auf der durch den Schneematsch extrem rutschigen Straße ins Schleudern und geriet dabei über die Fahrbahnböschung.

Das Auto kippte, blieb aber doch noch seitlich liegen. Frau und Tochter des Autolenkers wurden zur Kontrolle in das Krankenhaus Bludenz gebracht.

(Bild: Kirisits)

zurück

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vignettenflüchtling auf Abwegen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.