Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Viertes Bregenzer „Seelax"-Festival

Heuer gibt es vom 1. bis 31. Juli Kabarett- und Musikabende im neuen Musik- und Theaterzelt „Freudenhaus" an der Seepromenade, kündigte Veranstalter Willi Pramstaller an.

Den Eröffnungsabend am morgigen Donnerstag gestaltet der italienische „Cantautore” aus dem Piemont und Bahnhofsvorstand von Cuneo, Gianmaria Tes , mit seinem Quartett.

Das abwechslungsreiche Kleinkunst-Programm von Kabarett und Comedy über Clowns und Jongleure bis zu verschiedenen Musikformen sieht heuer 23 Abende im „Freudenhaus” vor. Im Vorjahr haben über 4.500 Besucher die „Seelax” Aufführungen besucht.

Nach Gianmaria Testa sind u.a. Konzerte mit Harri Stojka, Holly Cole, dem Vienna Symphony Jazz Project, Erika Stucky, Rebekka Bakken, Huun Huur Tu und Stimmhorn vorgesehen. Das Theater- und Kabarettprogramm bringt mit dem „Pfannestil Chammer Sexdeet” aus Zürich, Arnulf Rating, Rolf Miller, Hennes Bender, Justus Neumann, Landstreich, Irmgard Knef, Gardi Hutter vor allem Künstler aus Österreich, der Schweiz und Deutschland an den Bodensee.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Viertes Bregenzer „Seelax"-Festival
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.