Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vierte "Starnacht im Montafon"

Die vierte "Starnacht im Montafon" geht zwar erst am 1. Februar über die Bühne, die Stars gaben sich aber bereits am Donnerstag ein Stelldichein in der Vorarlberger Talschaft.   | VIDEO ANSEHEN 

Bilderbuchauftakt zur Starnacht im Montafon. Beim Promi-Race auf dem Hochjoch stellten sich die Künstler im Vorfeld des TV-Ereignisses gestern einem Gaudirennen im Schnee. Belagert von Fans genossen DJ Ötzi, Rainhard Fendrich sowie Markus Wolfahrt von den Klostertalern, Friedl Würcher vom Nockalm Quintett sowie Popstar Patrick Nuo und Manuel Ortega die Gaudi im Schnee. Schlagerstar Patrick Lindner sowie EAV-Blödler Klaus Eberhartinger waren beim Promi-Race genauso dabei wie Gilbert, die Bürgermeister Erwin Bahl und Herbert Bitschnau sowie Vorjahressieger Alex Zoppel von den Monroes.

Auf Einladung von Starchirurg Christian Schenk und seiner Veronika wagte sich auch der verletzte Skistar Werner Franz auf den Montafoner Schnee. Starnacht-Macher Martin Ramusch und Seppi Eigensperger konnten zudem Tourismuschef Arno Fricke und Landesrat Siegi Stemer begrüßen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vierte "Starnacht im Montafon"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen