AA

Vier Verletzte nach Verkehrsunfall in Reuthe

Am Samstagnachmittag kam es in Reuthe zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten.
Am Samstagnachmittag kam es in Reuthe zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten. ©VOL.AT/Paulitsch
In Reuthe kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, vier Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Am Samstag, um 15.55 Uhr, fuhr ein 36-jähriger Mann aus Deutschland mit seinem Pkw auf der Bregenzerwald Straße (L200) von Bersbuch kommend in Richtung Bezau. Im Fahrzeug führte der Mann seine Lebensgefährtin und die beiden Kinder mit. Der Mann ordnete sich auf Höhe StrKm 26,7 mit dem Pkw auf dem Abbiegestreifen ein und beabsichtigte nach links in die Gemeindestraße Hof abzubiegen. Dabei kollidierte er nahezu frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 69-jährigen Mannes.

Schwerer Sachschaden an beiden Fahrzeugen

Alle vier Insassen des deutschen Pkw wurden mit dem Rettungswagen ins LKH Bregenz gebracht. Der 69-Jährige begab sich nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte selbständig zum Arzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Rettung war mit zwei Fahrzeugen und die FFW Reuthe war mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vier Verletzte nach Verkehrsunfall in Reuthe