Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vier Punkte für AKA Vorarlberg

Stürmer Julian Erhart jubelt über sein Tor zum 2:0-Sieg.
Stürmer Julian Erhart jubelt über sein Tor zum 2:0-Sieg.
Bregenz. Das heimische Unter-19-Team unter Trainer Teddy Pawlowski bleibt ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze. Innert vier Minuten sorgte das Sturmduo Direnc Borihan und Julian Erhart für den zweiten Auswärtssieg in dieser Saison. Die jüngsten Kicker des Landes holten auch verdientermaßen einen Punkt. Pech für die Unter-17-Jährigen: Zwei Tore des Nationalspielers Daniel Krenn reichte nicht für einen Zähler.

FUSSBALL AUF EINEN BLICK
ÖFB-Nachwuchsmeisterschaft, 3. Spieltag
Unter-19-Bewerb
AKA Sturm Graz – AKA Hypo Vorarlberg 0:2 (0:0)
Grazer Gruabn, 200 Zuschauer, SR Trampusch
Torfolge: 67. 0:1 Borihan, 71. 0:2 Erhart
AKA Hypo Vorarlberg: Jenny; Kirchmann, Mentin, Summer, Aaron Kircher (58. Schelling); Özcan, Domig, Monassi (61. Röser), Gehrer; Erhart (72. Cavkic), Borihan (82. Fink)
Tabelle: AKA Hypo Vorarlberg (9/3) vor Austria Wien (7/3), 3. Admira (6/3).

Unter-17-Bewerb
AKA Sturm Graz – AKA Hypo Vorarlberg 3:2 (2:1)
Grazer Gruabn, 100 Zuschauer, SR Begusch
Torfolge: 6. 1:0 Glatz, 20. 2:0 Flatschacher, 28. 2:1 Krenn, 58. 3:1 Schmerböck, 67. 3:2 Krenn
AKA Hypo Vorarlberg: Hefel; Simma (46. Allgäuer), Malin, Jäger, Caluk (62. Ledergerber); Mair, Krenn, Wölbitsch (46. Kühne), Weiss; Chabbi, Sonderegger
Tabelle: St. Pölten (9/3) vor Salzburg (7/3), 3. Linz (7/3), weiters: 6. AKA Hypo Vorarlberg (6/3).

Unter-15-Bewerb
AKA Sturm Graz – AKA Hypo Vorarlberg 1:1 (0:0)
Graz-Postplatz, 150 Zuschauer, SR Zangerle (G)
Torfolge: 60. 0:1 Altindal, 75. 1:1 Pirker
AKA Hypo Vorarlberg: Zehrer; Kaya (13. Hofer), Mathis, Umjenovic, Alibabic; Altindal, Celik, Radic (46. Hozjan), Schall (58. Gamper); Petkovic, Ströhle (65. Polat)
Tabelle: Austria Wien (9/3) vor Salzburg (6/2), St. Pölten (6/2), weiters: 5. AKA Hypo Vorarlberg (4/3).

 

Thomas Knobel

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Vier Punkte für AKA Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen