Vier Meistertitel für Tennisclub Altenstadt

Peter Peham bleibt weiter ungeschlagen und wurde wieder zweifacher Landesmeister.
Peter Peham bleibt weiter ungeschlagen und wurde wieder zweifacher Landesmeister. ©Thomas Knobel
Peter Peham

Exprofi und Star Peter Peham nun schon vier Jahre lang ungeschlagen und wurde zweifacher Landesmeister der Seniorentitelkämpfe.
Altenstadt. Trotz hartnäckiger Gegenwehr wurde Exprofi Peter Peham (TC Altenstadt) seiner Favoritenrolle bei den landesweiten Senioren-Tennismeisterschaften in Altenstadt mehr als gerecht und belegte im Einzel und Doppel jeweils den ersten Endrang. Damit hielt auch die imposante Siegesserie des Rankweilers an. Seit nunmehr vier Jahren in Folge ist Peham im Einzel und Doppel ohne Niederlage. Der Rankweiler ließ im Finale Herren +40 seinem ewigen Trainings- und Doppelpartner Michael Schnetzer nicht den Funken einer Chance und gewann mit 6:0 und 6:2 klar in zwei Sätzen. Zusammen mit Schnetzer setzte sich Peham der Klasse Herren +35 im Doppel gegen Kusternig/Schirmer nach spannenden Kampf mit 6:4 und 7:6 knapp durch und war der große Held der Megaveranstaltung. “Es ist immer etwas Besonderes vor eigenem Publikum zu gewinnen”, sagte Peter Peham, der dem großen Druck stand hielt. Vier Jahre lang war der Rankler Tennis-Vollprofi und war in der Weltrangliste als beste Platzierung auf Platz 349 (!). Mit Dunja Zwerger Holdermann (Damen +35) und dem Duo Russenberger/Schöch (Herren Doppel +60) gab es für den Veranstalter TC Altenstadt noch zwei weitere Goldmedaillen. Dunja Zwerger musste im Verlauf des Turnieres keinen Satzverlust hinnehmen und siegte in eindrucksvoller Manier. Platz zwei belegte Manfred Scherrer (TCA) in der Herren +45-Kategorie. Für die eigentliche Überraschung der Titelkämpfe sorgte Petr Spousta. Als ungesetzter Spieler gewann der TC ESV Feldkirch-Akteur gegen Vereinskollege Bernhard Marte die Königsklasse (Herren +35) und kürte sich sensationell zum Landesmeister. Vorbildhaft war wieder die professionelle Abwicklung des Veranstalters TC Altenstadt, rundum gab es nur zufriedene Gesichter. Neben dem bewährten OK-Team Gerhard Giesinger, Thomas Jussel und Walter Wiesinger jun. waren auch die Verantwortlichen im Wirtschaftsbereich mehrere Tage gefordert ihr Bestes zu geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Vier Meistertitel für Tennisclub Altenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen