Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vienna Pharma Handling Center am Flughafen Wien eröffnet

Das Vienna Pharma Handling Center eröffnete.
Das Vienna Pharma Handling Center eröffnete. ©APA (Sujet)
Am Flughafen Wien gibt es ab sofort ein Umschlagzentrum für gekühlte Medikamente. Mit dem "Vienna Pharma Handling Center" (VPHC) erhofft man sich im kommenden Jahr eine Verdoppelung der pharmazeutischen Luftfracht.

Der Flughafen Wien hat am Dienstag ein Umschlagzentrum für gekühlte Medikamente eröffnet. Von hier aus soll innerhalb von 24 Stunden die Lieferung in 15 Länder, binnen 1,5 Tagen sogar in 23 Länder möglich sein. Der Flughafen erhofft sich daraus 2019 zumindest eine Verdoppelung der pharmazeutischen Luftfracht auf 7,7 bis 16,7 Tausend Tonnen.

Flughafen Wien eröffnet Umschlagzentrum für gekühlte Medikamente

Der Flughafen Wien will sich mit dem “Vienna Pharma Handling Center” (VPHC) als wichtiger Umschlagplatz für Pharmazeutika in ganz Mitteleuropa positionieren. Im Fokus steht die Versorgung Österreichs und der östlichen Nachbarländer. Die heimische Pharmawirtschaft erwirtschaftet mit etwa 18.000 Beschäftigten rund 9,6 Mrd. Euro Wertschöpfung, erinnert der Flughafen in einer Aussendung. Der Flughafen hat für die 1.650 m2 große Halle 1,8 Mio. Euro investiert.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Vienna Pharma Handling Center am Flughafen Wien eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen