Vielfältiges musikalisches Veranstaltungswochenende

PROJECT Trio (N.Y.) im Pförtnerhaus Feldkirch
PROJECT Trio (N.Y.) im Pförtnerhaus Feldkirch ©Veronika Hofer

10. Flötenfest
7. bis 10. Oktober 2011
im Pförtnerhaus und dem Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch

syrinx, der Vorarlberger Verein zur Förderung und Weiterbildung von Flötisten, feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen mit einem großen Flötenfest. Ein umfangreiches, drei Tage dauerndes Programm aus Meisterkursen, mehreren Workshops, einer Podiumsdiskussion und drei Konzerten wird angeboten.
Als Künstler konnten Karl-Heinz Schütz und PROJECT Trio aus New York gewonnen werden.

Freitag, 7. Oktober 2011, 20 Uhr
Pförtnerhaus, Feldkirch
PROJECT Trio (N.Y.)
Das renommierte Trio aus New York ist das erste Mal zu Gast in Österreich. Stilistisch bewegen sich die drei Musiker an der Grenze zwischen Avantgarde, Jazz, Klassik und Hip Hop. Bekannt wurde das Trio über millionenfache Zugriffe bei Youtube und zahlreiche Education Projekte in Amerika.
Der Kopf des Trios, Greg Pattillo, hat seinen eigenen, virtuosen Stil kreiert und wird “The Beatboxing Flutist” genannt. Am Cello spielt Eric Stephenson, der viel für das Trio komponiert und Peter Seymour ist bei renommierten Orchestern ein gern gesehener Kontrabassist.

Samstag, 8. Oktober 2011, 20 Uhr
Festsaal des Vorarlberger Landeskonservatoriums, Feldkirch
Festkonzert – 10 Jahre syrinx
Jugendsinfonieorchester Dornbirn, Leitung: Prof. Guntram Simma
Solisten: Karl-Heinz Schütz und PROJECT Trio
Für das Festkonzert “10 Jahre syrinx” spielt das Jugendsinfonieorchester Dornbirn unter der Leitung von Prof. Guntram Simma mit dem neuen Soloflötisten der Wiener Philharmoniker Karl-Heinz Schütz das bekannte Khatchaturian Konzert und eine österreichische Erstaufführung von und mit dem New Yorker PROJECT Trio.

Sonntag, 9. Oktober 2011, 12 Uhr
Pförtnerhaus, Feldkirch
Mittagskonzert mit Karl-Heinz SchützKarl-Heinz Schütz
Karl-Heinz Schütz, der bekannte Flötist mit Vorarlberg-Bezug, ist derzeit noch Soloflötist bei den Wiener Symphonikern und durch sein Studium und seine Lehrtätigkeit kein Unbekannter in Vorarlberg. Ab Dezember wechselt er als Soloflötist zu den Wiener Philharmonikern, nimmt sich aber vorher noch Zeit, um mit Eliko Akahori am Klavier ein Mittagskonzert mit Werken von Joseph Haydn, Joseph Lauber und Sergei Prokofiev zu spielen und damit das 10. syrink Flötenfest abzuschließen.

Karten zu allen drei Veranstaltungen sind unter www.v-ticket.at erhältlich.
Weitere Informationen zur gesamten Veranstaltung: www.syrinx.at
Informationen zu PROJECT Trio: www.projecttrio.com und www.pattillostyle.com Informationen zu Karl-Heinz Schütz: www.karlheinzschuetz.com
Informationen zum Jugendsinfonieorchester Dornbirn: www.simmaphoniker.at
syrinx – Verein zur Förderung und Weiterbildung von Flötistenwww.syrinx.at | office@syrinx.atMichaela Nestler | +43/699/81475633

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Vielfältiges musikalisches Veranstaltungswochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen