AA

Viele Stars beim "Musikantenstadl"

Am Samstag Abend strahlte der ORF aus dem Messestadion den „Musikantenstadl“ mit Karl Moik aus. Und mit ihm die Zillertaler, Lou, der Balladenkönig Richard Clayderman...

Live aus dem Messestadion in Dornbirn meldete sich Karl Moik am Samstag, 26. April, beim zweiten „Musikantenstadl“ 2003. Aufgetreten waren unter anderem die „Lechner Buam“ mit der Trachtengruppe Schruns/Tschagguns, Gaby Baginsky, Marianne Cathomen, Richard Clayderman, Petra Frey und die deutsche Song-Contest-Teilnehmerin Lou. Mit dabei war auch Wolfgang Lindner mit seinen Stadlmusikanten.


Produktionsleiter Peter Gruber ist ein alter Hase im Fernsehgeschäft. Als Chef einer 60-köpfigen technischen Mannschaft ist er dafür verantwortlich, dass Karl Moik und seine Gäste ins rechte Licht gerückt werden. Das technische Material und die Kulissen füllen nicht weniger als 60 Container, die ab 15. April per LKW nach Dornbirn gebracht wurden. 450 Scheinwerfer mit einem Gesamtgewicht von 35 Tonnen hängen an der Decke des Messestadions. Licht- und Tontechniker verlegten bis gestern 25 bis 30 Kilometer Kabel. Das Geschehen auf der Bühne, das schätzungsweise sieben bis acht Millionen Zuschauer im deutschsprachigen Europa verfolgen werden, wird von sechs Kameras aufgenommen. Allein die mobile Krankamera wiegt 1,4 Tonnen.

Verbindungsmann der Dornbirner Messe zur technischen Mannschaft ist Prokurist Günter Feuerstein, der bereits mehrere große Fernsehshows, von „Wetten, dass…?“ mit Thomas Gottschalk, der schon zweimal in Dornbirn gastierte, bis zum „Herbstfest der Volksmusik“ mit Carmen Nebel begleitet hat. Dass die Fernsehleute vom neuen Messestadion begeistert sind, wundert ihn nicht, weil einfach alles passt, angefangen von den Ausmaßen der Halle bis zu den Nebenräumen, die auch als Künstler-Garderoben dienen. Für Feuerstein bringen Shows dieser Art auch der Region etwas: „Diesmal wird vor Beginn der Sendung ein drei Minuten dauernder Film über Dornbirn und die Umgebung der Stadt ausgestrahlt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Viele Stars beim "Musikantenstadl"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.