Viele Besucher beim FAQ Bregenzerwald

Über 3000 Personen besuchten die Veranstaltungen im Bregenzerwald.
Über 3000 Personen besuchten die Veranstaltungen im Bregenzerwald. ©FAQ Bregenzerwald
Über 3000 Besucher kamen dieses Jahr in den Bregenzerwald, um an dem Festival teilzunehmen.

3000 Besucher nahmen an den Veranstaltungen vom 3. bis 8. September im Bregenzerwald teil. Das FAQ fand an sechs Tagen statt. Das Festival widmete sich unter anderem den Fragen: „Wem glauben?“, „Was bewegt dich?“, „Wie geht Liebe?“ und „Was bleibt?“.

Das Konzept

Mit Workshops wie „Ist unsere Demokratie in der Krise“, „Wer will Narrenfreiheit?“, „Alles in Butter“ oder „Wie schreibt man das?“ startete heuer das FAQ seine vierte Auflage. Diskussionen, Lesungen und Gespräche fanden statt  - mit Akteuren wie Armin Wolf, Matthias Strolz, Verena Roßbacher oder Ronja von Rönne. Für Musik sorgten unter anderem die österreichische Musikerin Avec oder der Pianist Joep Beving.

Datum für FAQ 2020 steht

 „Wir freuen uns sehr, dass das FAQ – und vor allem auch die Erweiterung unseres Programms – erneut so gut angenommen wurde“, so Martin Fetz, der gemeinsam mit Matthias Felsner und dem Team von Friendship.is, das Festival organisiert hat. Für das kommende Jahr stehen bereits erste Ideen und auch das Datum fest: Das FAQ 2020 wird vom 31. August bis 6. September stattfinden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Viele Besucher beim FAQ Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen