AA

Viele Arbeiter von gesunkener Bohrinsel gerettet

Nach dem Flammeninferno auf einer indischen Bohrinsel haben Marine und Küstenwache die meisten der Arbeiter der gesunkenen Plattform gerettet. Rund 350 Arbeiter seien in Sicherheit gebracht worden.

Dies teilte die Marine am Donnerstagmorgen mit. Acht Menschen seien bei dem Unfall ums Leben gekommen. Nach rund 25 Arbeitern werde noch gesucht.

Die Plattform war am Mittwoch rund 160 Kilometer vor der Küste Bombays in Brand geraten und gesunken. Nach Medienberichten war ein Schiff mit der Bohrinsel zusammengestoßen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Viele Arbeiter von gesunkener Bohrinsel gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen