Video über Ermordung von US-Soldaten im Irak aufgetaucht

©Bilderbox
Ein Video über die Ermordung amerikanischer Soldaten im Irak schockt die Öffentlichkeit in Bosnien-Herzegowina. Auf dem Video ist zu sehen, wie US-Soldaten im Irak durch islamistische Scharfschützen getötet werden.

Die DVDs seien von Mujaheddins in das Land gebracht worden, die aus dem Irak-Krieg nach Bosnien zurückkehrten, wo sie sich seit dem Krieg in der ex-jugoslawischen Republik (1992-1995) ansiedelten, berichtete die kroatische Zeitung “Vecernji list” (Mittwoch-Ausgabe).

Die Szenen seien so schockierend, dass viele Zuseher des Films, den das Magazin “60 Minuten” des bosniakisch-kroatischen Fernsehens ausstrahlte, bereits nach einigen Minuten den TV abschalteten. Das Ziel der Islamisten sei es, Freiwillige für Irak-Krieg zu rekrutieren, berichtete die Zeitung. Der Film sei für diese Zwecke sogar in die bosnische Sprache übersetzt worden.

Treffen der Islamisten, die im Bosnien-Krieg mehrheitlich den El-Mujahid-Einheiten angehörten, fänden in Zentralbosnien statt. Bei diesen Treffen würden Pläne geschmiedet, wie die im Rahmen der NATO-Truppen in Bosnien stationierten Amerikaner angegriffen werden könnten, berichtete “Vecernji list”. In jüngster Zeit hätten vermehrt auch extremistische Wahhabiten, die in Österreich und Deutschland leben, an den Zusammenkünften teilgenommen.

Die “El-Mujahid”-Einheiten waren im Rahmen der muslimischen Armee Bosnien-Herzegowinas (ABiH) am dreieinhalbjährigen Krieg beteiligt und für monströse Kriegsverbrechen an Kroaten und Serben bekannt. Mittlerweile sind einige Videos aufgetaucht, auf denen von Islamisten verübte Kriegsverbrechen aufgezeichnet wurden. In einem Video sieht man, wie “El-Mujahid”-Angehörige mit dem Kopf eines zuvor enthaupteten Serben Fußball spielen. “Sie nennen uns Terroristen. Ja, wir sind Terroristen und wir werden alle Feinde Allahs vernichten”, sagt dabei ein Mujaheddin, während er sein Messer schärft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Video über Ermordung von US-Soldaten im Irak aufgetaucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen