AA

VHS Götzis: Rückblick aufs Arbeitsjahr

Auf ein überaus positives Arbeitsjahr konnte die Volkshochschule Götzis kürzlich in ihrer Generalver-sammlung zurückblicken: Das vergangene Bildungsjahr hat sich in allen Bereichen erfolgreich entwickelt.

Plus 7 % Veranstaltungen, + 8 % Teilnehmer sprechen eine deutliche Sprache: mehr als 6.400 Teilnehmer in 541 Veranstaltungen machen die Volkshochschule in Götzis zu einem starken regionalen Bildungsträger, berichteten Geschäftsführer Mag. Stefan Fischnaller, seit kurzem auch Obmann der Vorarlberger Volkshochschulen und Obmann Mag. Wolfgang Türtscher, auch Vorsitzender der Vorarlberger Erwachsenenbildung ist.

Neben den „klassischen“ Volkshochschulveranstaltungen aus den Bereichen Sprachen, Kreativität, Freizeit und Gesundheit blickt die VHS Götzis aber v.a. im Bereich des Zweiten Bildungsweg auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück:

Mehr als 300 Personen bereiteten sich im vergangenen Arbeitsjahr auf die Matura vor, Ende April werden 15 Absolventen des fünften Maturajahrgang des Vorarlberger Abendgymnasiums von Landesschulinspektor Küng ihre Maturazeugnisse erhalten, im Rahmen der Berufsreifeprüfung werden ca. 30 Absolventen im kommenden Juli ihre Kurse mit dem Maturadiplom abschließen. Neben dem erfolgreichen EU – Projekt Hauptschulabschluss bot die VHS Götzis auch im vergangenen Jahr Vorbereitungslehrgänge für die Lehrabschlussprüfung (Versicherungskaufleute, Bürokaufleute, Einzelhandel- EDV-Kaufleute) an. Damit hat sich die Volkshochschule Götzis im Bereich des Zweiten Bildungsweges zum eindeutigen Marktführer in Vorarlberg entwickelt, was die Zahl von 63 (!) Maturaabsolventen im vergangenen Arbeitsjahr klar bestätigt.

Zu einem weiteren Highlight im vergangene Arbeitsjahr hat sich das Europäische Sprachenzentrum an der VHS Götzis entwickelt: unterstützt durch hochqualifizierte Experten werden Kurse aus den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Italienisch angeboten, die Kurse werden umrahmt von einer ganzen Reihe von Zusatzangeboten (Filmclubs, Tutoriás, Coachings sowie einer reichhaltigen Mediathek) im Sprachenzentrum. Das Sprachencafé der VHS Götzis, das seit vergangenem November besteht, zieht an jedem zweiten Montag im Monat mehr als 150 Personen an, die in einer unkomplizierten Atmosphäre ihre Sprachkenntnisse in Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Russisch und Deutsch praktizieren wollen.

Die anwesende politische Prominenz LAbg. Mag. Karin Fritz, LAbg. Dir. Elmar Mayer, LAbg. Vzbgm Dr. Rainer Gögele, NR. Anna Franz, Bundesrat Edgar Mayer, Vizebürgermeister von Klaus Gert Wiesenegger, Gemeinderat von Götzis Christoph Steininger gratulierte und wünschte der Volkshochschule, die im November 2005 ihr 15 jähriges Bestehen feiern wird, weiterhin eine erfolgreiche Bildungsarbeit.

Informationen erteilt die VHS Götzis unter 05523-551500 oder über e-mail unter info@vhs-goetzis.at, alle Infos finden sich auch auf der Homepage: www.vhs-goetzis.at

(Quelle: VHS Götzis)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • VHS Götzis: Rückblick aufs Arbeitsjahr
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.