AA

VEU mit deutlicher Niederlage

©www.veu-feldkirch.at
Mit einer klaren 2:6-Niederlage startete die VEU Feldkirch am Dienstag in Zeltweg in die Finalserie der Eishockey-Nationalliga.

Leere Kilometer für die VEU Feldkirch in die Steiermark. Nach 30 Minuten stand ein 0:4-Rückstand auf der Anzeigetafel, nach der Schlusssirene ein 2:6. Es war aber nicht so, dass die VEU in den ersten 30 Minuten eklatant unterlegen gewesen wäre. Neben (zu) vielen Strafen (von den ersten neun kassierte Feldkirch deren sechs) fehlte es an Präzision, Nachdruck und vor allem an Konzentration: “Wir waren in Scheibenbesitz sehr leichtsinnig und haben kapitale Fehler gemacht”, ärgerte sich Trainer Tom Pokel nach der Partie.

Zeltweg wiederum nützte die Unzulänglichkeiten der VEU und besonders einer tobte sich aus: Stefan Pölzl, mit 32 Toren in 38 Partien die Nummer vier der Nationalliga-Torjägerliste, stellte sich mit vier Volltreffern ins Rampenlicht. Und ein ehemaliger Feldkircher stand bei fünf der sechs Tore Pate: Nik Zupancic beteiligte sich nur am 2:0 (21.) durch Manuel Geier nicht. Daneben erwischte auch Zeltweg-Goalie Robert Slavik einen Glanztag: “Wir haben uns 30 Minuten lang ein Duell mit dem Torhüter geliefert”, sagt Pokel. “Allein im letzten Drittel sprach das Torschussverhältnis mit 13:5 deutlich für uns.”

Feldkirchs erstes Tor fiel erst nach der “Halbzeit” – es ging auf das Konto von Thomas Sticha, Goalie Markus Seidl ließ sich den Assist gutschreiben. Als im Schlussdrittel Bernd Schmidle zum 2:4 (45.) einnetzte, keimte noch kurz die Hoffnung auf die Wende auf. Aber Jouko Myrrä war das Metallgestänge im Weg und Jozef Dano schoss mit dem 5:2 die Obersteirer endgültig auf die Siegerstraße. Pokel: “So komisch es klingt: Wir waren 60 Minuten die bessere Mannschaft.”

EV Zeltweg – FBI VEU Feldkirch: 6:2 (1:0, 3:1, 2:1)
Torfolge: 1:0 (5.) Pölzl, 2:0 (21.) Geier, 3:0 (25.) Pölzl (PP), 4:0 (30.) Pölzl (SH), 4:1 (31.) Sticha (PP), 4:2 (45.) Schmidle, 5:2 (49.) Dano, 6:2 (59.) Pölzl
Strafen: 16 bzw. 18

Weitere Spieltermine:
2. Spiel: Sa, 31.03.07 in Feldkirch
3. Spiel: Di, 03.04.07 in Zeltweg
falls notwendig:
4. Spiel: Sa, 07.04.07 in Feldkirch
5. Spiel: Di, 10.04.07 in Zeltweg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VEU mit deutlicher Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen