AA

VEU Feldkirch wird nicht in die ICE-Eishockeyliga aufgenommen

Saison 2021/22 wird mit 14 Mannschaften aus sechs Ländern gespielt -
Saison 2021/22 wird mit 14 Mannschaften aus sechs Ländern gespielt - ©Sams
Liga stimmte für Aufnahme von Znojmo, Pustertal, Ljubljana. Der Antrag der VEU Feldkirch für die Aufnahme in Österreichs höchste Eishockey-Liga hat keine Mehrheit gefunden.

Die länderübergreifende ICE-Eishockeyliga wird in der kommenden Saison von 11 auf mit 14 Mannschaften aufgestockt. Die Liga stimmte am Mittwoch in einer ordentlichen Online-Generalversammlung für die Aufnahme von HC Znojmo, HC Pustertal und Olimpija Ljubljana. Die erfolgreichen Bewerber haben nun zehn Tage Zeit, um die notwendigen Eintrittsgebühren und Sicherheitsleistungen zu erbringen. Der Antrag der VEU Feldkirch fand keine Mehrheit.

Znojmo kehrt nach einer Saison zurück, nachdem die Tschechen im Vorjahr corona-bedingt aus wirtschaftlichen Gründen für eine Saison ausgestiegen sind. Ljubljana war schon von 2007 bis 2017 Bestandteil der Liga, mit Pustertal kommt nach dem Einstieg des aktuellen Tabellenführers HCB Südtirol im Jahr 2013 ein zweiter Südtiroler Club dazu.

Feldkirch im "Berwerber-Status"

Entscheidungen betreffend Kaderregelungen und Spielmodus werden noch getroffen. Feldkirch hat grundsätzlich die notwendigen Voraussetzungen für einen Liga-Einstieg erfüllt und behält damit den Bewerber-Status, gab die Liga bekannt.

Rene Dimter (RB Salzburg) hat die Funktion als Liga-Vizepräsident zurückgelegt, an seiner Stelle wurde Franz Kalla von den Vienna Capitals zum Vize-Präsident neben Karl Safron und Dieter Knoll gewählt.

VEU nimmt Entscheidung zur Kenntnis

Die VEU Feldkirch nimmt die Entscheidung der ICE Hockey League zur Kenntnis, heißt es in einer Aussendung des Vereins: "Wir haben grundsätzlich alle notwendigen Voraussetzungen für einen Liga-Einstieg erfüllt und wir sind über die Absage natürlich sehr enttäuscht. Unabhängig von der heutigen Entscheidung arbeiten wir mit voller Kraft am Projekt 'VEU in die höchste Spielklasse' weiter."

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VEU Feldkirch wird nicht in die ICE-Eishockeyliga aufgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen