Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VEU bleibt doch in der Nationalliga

Die VEU bleibt nun doch in der Nationalliga
Die VEU bleibt nun doch in der Nationalliga ©Huber
Eine doch überraschende Wende brachte die Sitzung des steirischen Eishockeyverbandes zur Gründung einer österreichweiten „Eliteliga“. Die VEU Feldkirch, der EHC Lustenau und auch Zell am See gaben bekannt doch weiter in der Nationalliga bleiben zu wollen.

Dabei gaben die drei Teams erst vor gut einer Woche bekannt sich aus der Liga zurück zu ziehen. Hintergrund soll die Zusage des Österreichischen Verbandes sein 50.000,- Euro an die vier Klubs aus Österreich (Feldkirch, Lustenau, Zell und Bregenzerwald) auszuschütten. Offiziell heißt es sportliche Gründe seien am Ende ausschlaggebend gewesen. Unterm Strich steht jetzt eine Nationalliga neu mit sieben Klubs, vier aus Österreich und drei aus Slowenien. Es fehlt allerdings noch die Zusage des Verbandes aus Slowenien für eine überregionale Liga. Was passiert wenn diese Zusage ausbleibt steht wie immer im österreichischen Eishockey in den Sternen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • VEU bleibt doch in der Nationalliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen