AA

VEU: 0:5 Niederlage im ersten Test

Klare Niederlage für die VEU im ersten Test gegen Thurgau
Klare Niederlage für die VEU im ersten Test gegen Thurgau ©Huber

Im ersten Testspiel der Eishockeysaison gab es für die FBI VEU Feldkirch gegen den HC Thurgau, in der Eishalle Weinfelden, eine 0:5 Niederlage. Während die Schweizer bereits einige Testspiele absolviert haben, war es für die VEU der erste Test. Man merkte der Mannschaft von Michael Lampert noch durchaus die fehlende Sicherheit an, zusätzlich kassierte man zahlreiche Strafen. Goalgetter Ryan Foster wurde gar mit Spieldauerdisziplinarstrafe unter die Dusche geschickt. Gewohnt stark präsentierte sich VEU Meistergoalie Patrick Machreich.

Die Neuerwerbungen blieben eher unauffällig, der Kanadier Joey Pell konnte allerdings mehrmals mit seinem starken Schuss auf sich aufmerksam machen. Ebenso der junge Kärntner Marco Zorec.

Linienzusammenstellung:

Angriff:
1. Judex – Foster – Fussi
2. Mallinger – Divis – Usubelli
3. Ferrari – Hehle – Zeilinger
4. Breuß – Macierzynski – Grasböck

Verteidigung:

1. Schmidle – Colleoni
2. Pell – Zorec
3. Grasböck – Grabner

Am breiten Wasen, 4,Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • VEU: 0:5 Niederlage im ersten Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen