AA

Verunglückter Senior musste 16 Stunden auf Hilfe warten

Mann stürzte mit Mopedauto über steiles Gelände ab
Mann stürzte mit Mopedauto über steiles Gelände ab ©Bilderbox
Dornbirn - Ein 69-jähriger Mann musste in Dornbirn nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen eine Nacht und einen Vormittag im Freien auf Hilfe warten.

Der Senior war mit seinem Mopedauto am Nikolausabend zwischen 20.30 und 21.00 Uhr mehrere Meter über steiles Gelände abgestürzt, erst am nächsten Tag gegen Mittag wurde der Unfall von einem anderen Autofahrer bemerkt. Der Mann wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht, informierte die Polizei.

Mit Mopedauto 15 Meter abgestürzt

Der 69-Jährige verunglückte, als er mit seinem vierrädrigen Leichtfahrzeug im Gebiet Oberfallenberg auf einer abschüssigen Straße in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam. Er stürzte rund 15 Meter über abfallendes Gelände, das Mopedauto blieb schließlich auf der Seite liegen. Wegen seiner Verletzungen konnte sich der Mann weder selbst aus dem Wagen befreien noch Hilfe verständigen. Erst am darauffolgenden Tag gegen 12.50 Uhr entdeckte ein Anrainer auf dem Weg nach Hause das Unglück und verständigte die Einsatzkräfte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Verunglückter Senior musste 16 Stunden auf Hilfe warten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen