Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Versuchter Raubüberfall in Feldkirch

Am Mittwoch gegen 22.10 Uhr wurde von einem derzeit unbekannten Täter die Jet-Tankstelle in Feldkirch-Levis überfallen. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Als die 49 Jahre alte Tankwartin ihr Fahrzeug umparkierten wollte trat ein Mann mit vorgehaltener Pistole vor sie hin und sagte “Überfall”. Als die Frau sofort zu schreien begann, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Bahngeleise. Die sofort eingeleitete Fahndung in Tatortnähe sowie die anschließend ausgelöste Alarmfahndung verliefen bislang negativ. Die Alarmfahndung wurde gegen 00.30 Uhr abgebrochen.

Beim Täter handelt es sich um einen jüngeren Mann, ca. 175 cm gr., schlank, bekleidet mit einer kurzen schwarzen Jacke, dunkler Hose, dunkel gestrickter Wollmütze mit Sehschlitz, schwarzen Handschuhen und dunklen Schuhen. Hinweise sind an den GP Feldkirch bzw. die Kriminalabteilung Bregenz erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Versuchter Raubüberfall in Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.