AA

Versuchter Mord in Psychiatrie

Lindau (D) - Die Kripo Lindau ermittelt in einem versuchten Tötungsdelikt, das sich am Donnerstag in einer sozialpsychiatrischen Langzeiteinrichtung im Westallgäu ereignet hat.

Eine 65-jährige Österreicherin, die sich aufgrund einer psychischen Erkrankung in dem Heim aufhielt, versuchte gegen 5:30 Uhr eine schlafende, bettlägerige 75-jährige Patientin mit Hilfe von einem Kissen zu ersticken.

Da sie dabei den Alarm eines medizinischen Gerätes auslöste, kam eine Schwester in den Raum, die eine Vollendung der Tat verhindern konnte.

Die Österreicherin, die nach bisherigen Erkenntnissen durch die Tat eine Verlegung aus dem Heim erreichen wollte, wurde vorerst in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Die Kripo Lindau hat die Ermittlungen übernommen. Der Gesundheitszustand der 75-Jährigen hat sich durch den Angriff nicht verschlechtert.

Quelle: PP Schwaben

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Versuchter Mord in Psychiatrie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen