Versuchter Diebstahl

Am Samstag stieg ein jugendlicher Täter, in einer Tiefgarage in der Bregenzer Achsiedlung in einen Jeep ein und wollte einige Gegenstände stehlen. Er wurde dabei vom Autobesitzer erwischt und konnte flüchten.

Am Samstag gegen 14.45 Uhr begab sich ein jugendlicher Täter in die Tiefgarage des Wohnblocks Achsiedlungsstraße 41 in Bregenz und stieg über das Heck, die Heckscheibe aus Plastik war nach oben gerollt, in einen Geländewagen Marke Jeep ein. Aus einer Ledertasche im Fond entnahm er zwei Walkie Talkies, die er auf dem Beifahrersitz offenbar zum Abtransport hinlegte. Zudem entahm er aus der Mittelkonsole ein Feuerzeug.

Noch während der Tatausführung wurde er vom Zulassungsbesitzer zufällig gesehen. Der Täter flüchtete daraufhin und nahm das Feuerzeug mit. Dem Mann sagte der Täter, dass er angeblich Ahmet Mehmt heiße und beim Spar-Markt in der Achsiedlung arbeiten würde. Er ist etwa 15-16 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanke Figur, türkisch-stämmig, sprach perfekt deutsch, trug unter anderem ein weißes T-Shirt und hatte vermutlich am linken Unterarm einen Gipsverband. Vor der Tiefgarage sollen noch ca. drei – vier Jugendliche gestanden haben. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Bregenz erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Versuchter Diebstahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen