Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Versuchte geschlechtliche Nötigung

Ein 30-jähriger Vorarlberger soll am Mittwoch versucht haben, die 47-jährige Frau eines Bekannten geschlechtlich zu nötigen. Außerdem wird er verdächtigt, den Bekannten mit Kniestößen in Genitalien und Gesicht verletzt zu haben.

Der 30-Jährige wurde am Mittwochabend von der Gendarmerie Bregenz verhaftet und über richterlichen Auftrag in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Der 30-Jährige ist unsteten Aufenthalts. Ursache für seine Aggressionen gegenüber dem Mann soll eine gerade verbüßte Haftstrafe des 30-Jährigen sein, für die er den Bekannten verantwortlich machte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Versuchte geschlechtliche Nötigung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.