AA

Verschiedenheit kann spannend sein…

Den Kindern machte die Arbeit mit dem Künstler Manfred Egender sichtlich Spaß.
Den Kindern machte die Arbeit mit dem Künstler Manfred Egender sichtlich Spaß. ©Dietmar Fetz
Verschiedenheit - VS Bezau

An der Volksschule Bezau werden Kinder aus neun verschiedenen Herkunftsländern, mit sieben verschiedenen Muttersprachen, sieben unterschiedlichen Religionen und dementsprechend vielfältigen kulturellen Hintergründen unterrichtet.
Integration
Seit einem Jahr steht für alle Kinder “Soziales Lernen” auf dem Stundenplan. Dabei sollen die Schüler lernen, diese Vielfalt als Chance zu sehen, Fremdes kennen lernen, wertschätzend miteinander umgehen und somit einen Beitrag zu einer erfolgreichen Integration leisten.
Jahresmotto
Um diese Ziele zu erreichen, stellten die Pädagoginnen ihre Arbeit mit den Schülern unter das Jahresmotto “Verschiedenheit kann spannend sein”. Außerdem wird versucht, das Thema in verschiedenen Klassenprojekten umzusetzen.
Kunstprojekt
Unter dem Titel “Jeder ist anders – wir sind alle verschieden”, trafen sich die Drittklässler mit dem Künstler Manfred Egender zur Gestaltung von plastischen Arbeiten. So wurde von den “kleinen Künstlern” ein Handabdruck oder das Lieblingstier aus Ton, sowie das Lieblingsessen aus Plastillin hergestellt. Die Kinder zeigten sich begeistert und machten einmal mehr die wertvolle Erfahrung, dass Verschiedenheit spannend sein kann. (DIF)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Verschiedenheit kann spannend sein…
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen