Verschärfte LKW-Kontrollen

In ganz Österreich haben heute die angekündigten verschärften LKW- Kontrollen begonnen. Sie gelten als Antwort auf die gescheiterten Transitverhandlungen mit der EU.

In Vorarlberg ist der Startschuss für die „Aktion scharf“ beim ehemaligen Autobahnzollamt in Hörbranz gefallen. Insgesamt 63 einreisende LKW wurden unter die Lupe genommen, so Walter Vondrack von der Verkehrabteilung. Morgen erhalten die sechs Beamten Unterstützung von den Technikern der Bundesprüfanstalt. Mit dem so genannten „mobilen Prüfzug“ können die Kontrollen mit bester technischer Ausstattung fortgesetzt werden. Die erste Etappe der Schwerpunktkontrolle dauert bis Samstag. Nächste Woche werden die Kontrollen auf die Rheintalautobahn und die Arlbergschnellstraße ausgeweitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verschärfte LKW-Kontrollen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.