AA

Verrückt! Basketballspieler ist "schwanger"

Der Basketballspieler D.J. Cooper ist laut Dopingtest schwanger.
Der Basketballspieler D.J. Cooper ist laut Dopingtest schwanger. ©Youtube Video Screenshot
Der US-Basketballer D.J. Cooper ist laut den Ergebnissen eines Dopingtests schwanger. Der Spieler musste für den Test eine Urinprobe abgeben, doch anstatt seinen eigenen Urin abzugeben, nahm er den Urin seiner Freundin.
Baldauf vier Jahre gesperrt

Das Ergebnis: Die beiden erwarten ein Kind - und Cooper ist seinen Job für eine Weile los.

Der Weltbasketballverband FIBA sperrte den US-Amerikaner für zwei Jahre von jeglichen Wettbewerben. Wie "Huffpost" berichtet, wurde der Betrug aufgedeckt, da die Urinprobe Humanes Choriongonadotropin (hCG) aufwies, was während einer Schwangerschaft gebildet wird.

Gründe für Betrug unklar

Beide hätten nicht von der Schwangerschaft gewusst, heißt es weiter. Laut "Spiegel Online" soll sich der Vorfall schon letztes Jahr ereignet haben, jedoch wurde es erst jetzt öffentlich gemacht. Warum der Basketballspieler seine Urinprobe nicht abgeben wollte, sei nicht bekannt.

Coopers letzte Station war die AS Monaco. Sein nächster Karriereschritt hätte sein sollen, für die bosnische Nationalmannschaft zu spielen. Der US-Amerikaner wollte die bosnische Staatsbürgerschaft annehmen, es fehlte eigentlich nur noch der Dopingtest, der ihm nun allerdings zum Verhängnis wurde.

Highlights von D.J. Cooper

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Verrückt! Basketballspieler ist "schwanger"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen