AA

Vernissagegeflüster in Vaduzer Kanzlei

©VN/ md franc
Vaduz - Vaduzer Anwaltskanzlei als Schauplatz für Ausstellung von Züricher Künstlerin.
Der "VN"-Treffpunkt in Bildern

Dabei bieten die Rechtsanwälte Gerd Jelenik und Toni Falkner mit ihren Partnern alljährlich Künstlern die Möglichkeit einer großen Werkschau. Diesmal war es die Schweizer Künstlerin Nadine Ellen Moor mit der Schau „Art in Vaduz“. Freunde und Geschäftspartner der Kanzlei, darunter die Feldkircher Anwälte Bernhard Ess und Martin Fiel, Künstler wie Gerry Mayer, Rainer Rainer und Rita Cepusch, Mürollchef Uwe Müller oder Egon und Claus Hug zeigten sich begeistert. Als Kunstkenner erwiesen sich auch Vertreter der Gerichtsbarkeit wie Helmut Neudorfer, Paul Meier und Walter Schneider sowie die Banker Werner und Angelika Gopp (Raiba), Hannes Berger (Hypo), Bernd Kleboth (LGT) und Toni Caviezel (VPB), Schönheitschirurg Edgar Gopp und Musikproduzent Günter Slatinski (Pink Music). Lukullisch und musikalisch bei Laune gehalten wurde die große Gästeschar von Cateringspezialist Albert Burkhardt mit Helen sowie von Stefan Horvath alias „Mr. Cembalo“ mit Zigeunermusik.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vernissagegeflüster in Vaduzer Kanzlei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen