Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vernissage "Universum" von Rafet Jonuzi

Hubert Dragaschnigg mit Künstler Rafet Jonuzi
Hubert Dragaschnigg mit Künstler Rafet Jonuzi ©kuehmaier
Vernissage Universum

Bregenz. Rafet Jonuzi, ein aus dem Kosvo stammender Künstler präsentierte am vergangenen Donnerstag im Theater Kosmos seine Ausstellung “Universum 391”.

In seinen großformatigen Zeichnungen thematisiert Jonuzi das Universum, den Urknall als noch ungeformten Zustand. In mehreren Schichten aufgebaut, mit Feder, Tusche und Farbe entsteht eine 3-dimensionale Wirkung der Zeichnungen die thematisch das Chaos und die werdende Form des Universums reflektieren. Im Gespräch mit Vernissageredner Hubert Dragaschnig und Kurator Edgar Leissing gab der Künstler einen tieferen Einblick in seine Werke und erklärte die Entstehung und Veränderung der einzelnen Ausstellungsstücke, in der eine fortlaufende Entwicklung feststellbar ist.
Rafet Jonuzi ist vorerst einmal ein Künstler, der den Beweis, dass er Zeichnen und Malen
kann, nicht schuldig bleibt, so der Kunstkritiker Dr. Roland Mattes.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Vernissage "Universum" von Rafet Jonuzi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen