Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vernissage im Sozialzentrum Weidach

Künstlerin Lore Zumtobel mit den beiden Stadträtinnen Elisabeth Mathis und Judith Reichart
Künstlerin Lore Zumtobel mit den beiden Stadträtinnen Elisabeth Mathis und Judith Reichart ©kuehmaier
Vernissage Lore Zumtobel

Bregenz. Am Mittwoch, dem 21. April fand die erste Vernissage in der “Galerie Sozialzentrum Weidach” mit der Künstlerin Lore Zumtobel aus Dornbirn statt.

Das Sozialzentrum soll ein Ort der Begegnung für die Bewohnerinnen und Bewohner sein. In diesem Sinne werden zukünftig zweimal im Jahr werke von Autodidaktinnen und Autodidakten im Foyer präsentiert.
Die Dornbirner Malerin Lore Zumtobel ist seit 15 Jahren künstlerisch tätig und präsentierte an diesem Tag erstmalig im Sozialzentrum Weidach den zahlreich erschienenen Besuchern einen Querschnitt ihrer Werke.
Die Ausstellung in der “Galerie Sozialzentrum” wurde von Stadträtin Elisabeth Mathis eröffnet, Stadträtin Mag. Judith Reichart sprach einleitende Worte zum künstlerischen Wirken und Arbeiten von Lore Zumtobel. Sowohl Gegenständliches als auch Abstraktes finden sich in den Malereien, die zum Teil von den Eindrücken aus Reisen nach Italien entspringen. Die Künstlerin beschäftigt sich rund eine Woche pro Bild intensiv mit dessen Gestaltung, malt, gewinnt Abstand und lässt sich auf einen längeren Prozess der Veränderung und Entwicklung ein.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Vernissage im Sozialzentrum Weidach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen