AA

Vermisste Bregenzerin gefunden

Jene 40-jährige Bregenzerin, die seit dem zweiten August vermisst wurde - die "VN" berichtete - ist nun wieder aufgetaucht. Dies hat die Polizei Bregenz auf "VN"-Anfrage bestätigt.

“Die Frau wurde in Oberstaufen im Allgäu aufgegriffen”, so ein Beamter der Polizei Bregenz. Dort hatte man die Vermisste bereits vermutet und deshalb eine grenzübergreifende Fahndung ausgelöst. “Die Bregenzerin hatte im Raum Oberstaufen einen Abschiedsbrief an ihre Eltern aufgegeben”, heißt es seitens der Polizei. Der Vater erstattete daraufhin eine Abgängigkeitsanzeige. “Deutsche Polizisten haben die Vermisste dann in Oberstaufen erkannt”, heißt es bei der Polizei. Wegen der auffälligen äußerlichen Erscheinung der Frau und der genauen Personenbeschreibung war den Beamten die Frau aufgefallen. Sie ist laut Angaben der Polizei wohlauf, hält sich aber nach wie vor in Deutschland auf. Die Ermittlungen wurden seitens der Bregenzer Polizei eingestellt. Es bestehe keine Annahme einer Gefährdung der Frau, heißt es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vermisste Bregenzerin gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen