Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vermieter wurde mit Pistole bedroht

Feldkirch - Weil der 40-jährige Deutsche mit den Nebenkosten in Verzug war, stattete ihm der Vermieter einen Besuch ab. Doch der Hörbranzer wurde mit einer Schreckschusspistole empfangen.

Der Angeklagte, der jetzt in Lindau wohnt, ist kein unbeschriebenes Blatt für die Justiz. Laut deutscher Strafkarte neigt er dann und wann zu Aggressionen. Im Gerichtssaal verhält er sich höflich und gelassen. Sein Hörbranzer Vermieter schildert jedoch einen Vorfall, welchen der Leiblachtaler lange nicht verkraftet hat. Der 63-Jährige begab sich sogar in Therapie, weil er von Albträumen und Schlaflosigkeit geplagt wurde.

Bedroht

Als der Mieter mit einigen Nebenkosten im Verzug war, suchte ihn der Hörbranzer auf. Der Mann öffnete die Tür, übernächtig und gereizt. Es kam zu einem Streit wegen der Stromkosten, und der Deutsche streckte seinem Kontrahenten eine Schreckschusspistole entgegen. „Ich schaute direkt in den Lauf, der keinen halben Meter von meinem Gesicht weg war“, erzählt der Zeuge. „Wenn Sie nicht sofort verschwinden, drück ich ab“, brüllte der Arbeitslose und verfolgte den Vermieter einige Schritte.

Andere Version

„Ich hatte die Waffe hinter dem Rücken, weil ich Angst vor einigen Türken hatte, die mich in letzter Zeit stressten“, rechtfertigt sich der Angeklagte. Der Vermieter habe ihn geschubst, dabei sei die Waffe zu sehen gewesen und der Hörbranzer habe aus Angst die Polizei gerufen, so die Version des Beschuldigten. Das Gericht glaubt die Vermieterversion und verurteilt den Vorbestraften wegen schwerer Nötigung zu 960 Euro Geldstrafe. Weiters zu vier Monaten bedingter Haft. Das Opfer bekommt 200 Euro. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Vermieter wurde mit Pistole bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen