AA

Verkehrsunfall mit Taxi in Dornbirn

©BilderBox
Dornbirn - In der Nacht auf Samstag ist in Dornbirn ein 23-jähriger Autolenker auf ein stehendes Taxi aufgefahren.

Am Samstag gegen 03.00 Uhr hielt ein 62 Jahre alter Taxilenker aus Dornbirn das Taxi auf der Rohrbachstraße in Dornbirn auf Höhe Kirche am rechten Straßenrand an, um zwei Fahrgäste, eine 18-jährige Frau aus Dornbirn und eine 19-jährige Frau aus Bregenz, aussteigen zu lassen.

23-Jähriger fährt auf Taxi auf

Während die beiden Fahrgäste ihre Taxirechnung bezahlten, fuhr ein 23 Jahre alter Mann aus Dornbirn mit seinem PKW auf das stehende Taxi auf. Alle Unfallbeteiligten wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsfahrzeug zum LKH Dornbirn gebracht.

Kein Alkohol beim Unfall im Spiel

Vom auffahrenden PKW waren keine Bremsspuren vorhanden. Vermutlich war der 23-jährige PKW-Lenker für einen Moment abgelenkt. Ein Alkotest bei beiden Lenkern verlief negativ. An beiden Fahrzeugen entstand erhebliche Sachschaden.

(SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Verkehrsunfall mit Taxi in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen