AA

Verkehrsunfall in Thüringen

Am Donnerstag touchierte ein Mopedfahrer in Thüringen einen Bus, der an einer Haltestelle ahgehalten hatte. Er wurde in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert.

Am Donnerstag gegen 14.00 Uhr lenkte ein 49 Jahre alter Mann aus Nüziders einen Postbus auf der Walgaustrasse aus Richtung Ludesch kommend durch die Gemeinde Thüringen zur Bushaltestelle “Gemeindeamt” und hielt dort am rechten Fahrbahnrand der Walgaustrasse an. Dies übersah offenbar ein nachkommender 33 Jahre alter Mopedlenker aus Ludesch und touchierte mit seinem Moped den stehenden Bus links hinten. Der Mopedlenker kam zu Sturz und blieb dann verletzt im Bereich der Fahrbahnmitte liegen.

Der Mopedlenker wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verkehrsunfall in Thüringen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.