AA

Verkehrsbehinderungen wegen Trans Vorarlberg Triathlon

500 Sportler im Einsatz
500 Sportler im Einsatz ©Sams
Rund 500 Sportler starten bei der achten Auflage in Bregenz. Verkehrseinschränkungen und Sperren sind im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr notwendig.
Trans Vorarlberg 2018
Trans Vorarlberg 2017

1,2 Kilometer Schwimmen im Bodensee, 93 Kilometer Radfahren in den Alpen, 12 Kilometer Laufen in Lech – am Sonntag, 25. August, startet bereits die achte Auflage des internationalen „Trans Vorarlberg Triathlon“ von Bregenz nach Lech. Geschwommen wird von der Westbucht im Bregenzer Strandbad bis zur Festspielbühne, dann geht’s mit dem Rad quer durch den Bregenzerwald nach Lech, wo die rund zwölf Kilometer lange Laufdisziplin den Triathlon beendet. Es werden rund 500 Sportlerinnen und Sportler aus dem In- und Ausland erwartet.

Das Radrennen startet um 08:00 Uhr beim Festspielhaus in Bregenz und führt über Langen, Doren, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Egg, Andelsbuch, Mellau, Au, Schoppernau, Schröcken über den Hochtannbergpass und Warth zum Ziel nach Lech. Gelaufen wird auf den Gemeindestraßen Anger, Omesberg, Tannberg, Dorn und Strass.

Umleitungen

Aufgrund der vielen Radler, die von der Festspielbühne nach Lech losstarten werden, ist mit einer kurzfristigen Sperre in der Bregenzer Stadionstraße bzw. dem Parkplatz Ost und der Mehrerauerstraße bis zur Bahnhofstraße zwischen 8 und 9.30 Uhr zu rechnen.

Die Bahnhofstraße wird zum Zeitpunkt der Veranstaltung nur einspurig befahrbar sein, wobei die Fahrzeuge aus Richtung Deutschland über den Postbus-Platz umgeleitet werden. Mit Behinderungen sollte auch auf der St.-Anna-Straße (gesperrt von 8 bis ca. 9.15 Uhr), der Römerstraße sowie der Josef-Huter-Straße in Richtung Langen gerechnet werden. Dabei kommt es auch zu Beeinträchtigungen der Stadtbus-Linie 2, die bis ca. 9.30 Uhr vom Bahnhof über die Rheinstraße und Reutegasse in die Mehrerauerstraße umgeleitet wird (von der Achsiedlung kommend in umgekehrter Richtung). Die Haltestellen Stadion, Vorklostergasse, Druckergasse und Meinradgasse werden in dieser Zeit nicht bedient. Eine Ersatzhaltestelle für die Meinradgasse wird für diese nur kurz dauernde Umleitung nicht eingerichtet.

Einbahnregelung in Warth-Lech

Auf der Lechtalstraße wird zwischen 10:30 Uhr und 12:00 Uhr in Fahrtrichtung Warth ab dem Hinweiszeichen "Ortsende" Lech bis zum Hinweiszeichen "Ortstafel" Warth eine Einbahnregelung verordnet.

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr sind auf derselben Freilandstrecke zwischen Lech und Warth maximal 30 km/h erlaubt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verkehrsbehinderungen wegen Trans Vorarlberg Triathlon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen