Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehr im Land steigt kaum noch - L190 in Lochau führt "Hitparade" an

L 190 in Lochau: Tagesdurchschnitt 22.372, davon Schwerverkehr: 552. Top-Tag: 25. Februar, 28.723 Fahrzeuge.
L 190 in Lochau: Tagesdurchschnitt 22.372, davon Schwerverkehr: 552. Top-Tag: 25. Februar, 28.723 Fahrzeuge. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Schwarzach - Der Höhepunkt der Verkehrsbelastung auf Vorarlbergs Straßen scheint erreicht.
Die "Top 10" in Vorarlberg
Aktuelle Verkehrsmeldungen
Die A14 ständig im Blick

22.372 Fahrzeuge werden an einem Durchschnittstag auf der L190 in Lochau gezählt. Die Straße am See führt damit die “Verkehrshitparade” im Land an. Die VN haben für das Verkehrs-Ranking Daten von 58 Dauerzählstellen auf Landesstraßen ausgewertet.

Entwicklung stagniert

Vergleicht man die aktuellen Werte der meistbefahrenen Straßenabschnitte im Land mit jenen der letzten Jahre, so zeigt sich eine stagnierende Entwicklung. “Wir haben früher jährlich mit Steigerungen von zwei Prozent im Jahr gerechnet. Die großen Anstrengungen im öffentlichen Verkehr machen sich aber mittlerweile bemerkbar”, erklärt Arno Schwärzler von der Abteilung Straßenbau im Land. Allerdings profitieren nicht alle Straßen von dieser Entwicklung. An den Grenzen in Lustenau (plus 17 Prozent in fünf Jahren) und Mäder (plus 29 Prozent) steigt die Verkehrsbelastung deutlich.

“Hitparade im Straßenverkehr”

L190 in Lochau vor der L204 in Dornbirn und der L190 in Frastanz – diese drei Verkehrsabschnitte führen das Ranking der meistbefahrenen Landesstraßen an. Die VN haben eine Top-10-Liste zusammengestellt und zeigen, wo der Verkehr zu- und wo er abnimmt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Verkehr im Land steigt kaum noch - L190 in Lochau führt "Hitparade" an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen