Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verhaftung in Feldkirch

Beamte des Gendarmeriepostens Feldkirch ein 30-jähriger Mann aus Feldkirch vorläufig festgenommen und nach gemeinsamen Ermittlungen in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Der Genannte wird verdächtigt im Zeitraum von Ende Oktober 2003 bis 27.12.2003 in verschiedene Umkleidekabinen von Sportstätten und Schulen eingeschlichen zu sein. Er suchte in den Kleidungsstücken und Behältnissen nach brauchbarem Diebsgut und öffnete mit den gefundenen Schlüsseln die vor den Tatorten abgestellten Fahrzeuge. Diese durchsuchte er ebenfalls nach Diebsgut und nahm insgesamt 11 Fahrzeuge unbefugt in Betrieb.

Mit den PKWs legte er zum Teil größere Strecken zurück und stellte diese dann auf verschiedenen Parkplätzen in Vorarlberg wieder ab. Weiters ist er verdächtigt insgesamt 5 Bankomatenbehebungen mit den aus Garderoben, Geldtaschen oder Fahrzeugen gestohlenen Bankomatkarten verübt zu haben. Die genaue Schadenshöhe beläuft sich nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ca. € 6.000,–.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verhaftung in Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.