Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verhaftet: Bewaffneter Raubüberfall in Lustenau

Lustenau - Ein 17-Jähriger aus Lustenau und ein weiterer Bursche sind am Mittwoch wegen eines bewaffneten Überfalls in Lustenau verhaftet worden. Sie legten beide ein Geständnis ab. Als Motiv gaben die beiden Geldnot an.

Die beiden Verdächtigen haben am Dienstagabend einem Gleichaltrigen vor einem Supermarkt im Ortszentrum eine Pistole an die Schläfe gehalten und Geld verlangt. Das Opfer erkannte jedoch einen der Täter und kündigte an, die Polizei zu informieren. Die beiden ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht.

Da die Identität des einen Burschen bekannt war, konnten die mutmaßlichen Täter nach einer intensiven Fahndung am Mittwoch gegen 10.30 Uhr gefasst werden. Die beiden legten ein Geständnis ab. Die Tatwaffe, eine Schreckschuss-Pistole, wurde sichergestellt. Als Motiv gaben die beiden Geldmangel an. Sie wurden nach der Einvernahme in die Justizanstalt Feldkirch überstellt.

(Quelle: APA, Sicherheitsdirektion Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verhaftet: Bewaffneter Raubüberfall in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.