AA

Vergewaltigungsprozess wird fortgesetzt

Am Donnerstag wird der Vergewaltigungsprozess in Feldkirch fortgesetzt.
Am Donnerstag wird der Vergewaltigungsprozess in Feldkirch fortgesetzt. ©VOL.AT/Hofmeister
Feldkirch - Am Donnerstag wird der Vergewaltigungsprozess gegen einen vierfachen Familienvater fortgesetzt. Der Kellner wird beschuldigt ein Zimmermädchen, welches im selben Betrieb wie er arbeitete, mehrmals vergewaltigt zu haben.
Vergewaltigungsprozess gegen Kellner
Vergewaltigungsprozess erneut vertagt

Vier Übergriffe räumt der Angeklagte ein, die Staatsanwaltschaft spricht allerdings von acht Vorfällen. Richter Peter Mück entschied, den Schöffen die Videobänder der Einvernahme des mutmaßlichen Opfers vorzuspielen. So sollen die Laienrichter einen unmittelbaren Eindruck von der Glaubwürdigkeit der Frau gewinnen. Drei mal wurde bereits vertagt, die Aufzeichnungen dauern Stunden. Ob donnerstags bereits ein Urteil ergeht ist fraglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vergewaltigungsprozess wird fortgesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen