Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vergewaltigung: Sieben Jahre Haft

Feldkirch/VN - Angeklagter hatte Bar-Bekanntschaft über zwei Stunden lang vergewaltigt und misshandelt haben.
Bilder vom Prozess

Ein 38-jähriger Dornbirner ist am Freitag am Landesgericht Feldkirch zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann soll im August des vergangenen Jahres eine damals 30-jährige Frau in seiner Wohnung zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Die Staatsanwaltschaft prangerte die “besonders erniedrigende Weise der Vergewaltigung” an. Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der Angeklagte sein späteres Opfer in einer Dornbirner Bar kennengelernt. Nachdem die Frau den alkoholisierten Mann nach Hause begleitet hatte, soll es in der Wohnung zu massiven sexuellen Übergriffen gekommen sein. Gemäß der Anklage hatte der Mann die Frau auch gewürgt und  mit einem Messer bedroht. Nach etwa zwei Stunden ließ der Dornbirner sein Opfer laufen. Dabei soll er gedroht haben, die Frau umzubringen, falls sie zur Polizei gehe. Die damals 30-Jährige ließ sich jedoch nicht einschüchtern und meldete die Gewalttat gleich am nächsten Tag.

Als Milderungsgründe nannte der Schöffensenat das „umfassende und reumütige Geständnis“ sowie die „verminderte Zurechnungsfähigkeit“ aufgrund der Alkoholisierung. Erschwerend wirkten sich hingegen die sechs Vorstrafen aus. Der Angeklagte bat um Bedenkzeit.d

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vergewaltigung: Sieben Jahre Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen